Das Burnout-Coaching arbeitet daran, einen Burnout Prozess abzufangen, in sinnvolle und sinnliche Bahnen zu lenken und eine positive Entwicklungsrichtung der Individuation zu unterstützen, indem ein Verständnis der Hintergründe und Zusammenhänge dieser komplexen „Leistungserkrankung” geschaffen wird.

Eine neue bessere Selbstwahrnehmung, Selbststeuerungsfähigkeiten, Selbstheilungskräfte und die gesunden Selbstgestaltungspotentiale des Individuums werden in ihrer Entfaltung gefördert.

Die Begleitung erfolgt über ein Basispaket von 10 Doppelstunden (je 1,5 Stunden), das jeweils eine Kombination an Reflexion, Erlernen von Entspannungsmethoden, Aufklärung, körpertherapeutisch stützenden Einflussnahmen und individueller Beratung darstellt.
Vertiefende Psychotherapie ist möglich.

Gearbeitet wird insbesondere an:

der Auffaltung der verschiedenen Ebenen und Einflüssen der komplexen Lebenssituation
Individuellen Faktoren der Persönlichkeit und Lebensphase
destruktiven Idealen, Selbstschutz, Lebenswerte
Soziales Umfeld und Beziehungsfaktoren
föderliche und hinderliche Beziehungen
Zugehörigkeit zu verschiedenen Wertsystemen
Gesellschaftliche Entwicklung
Beschleunigung
Psychoökonomische Bedingungen
der unmittelbaren Stärkung der eigenen Handlungs- und Heilungspotentiale
Entspannungsüben anwenden lernen
Zustandsänderungskompetenz unterstützen
Unterbrechen von destruktiven Prozessen, Haltungen, Zuständen
Körpertherapeutische Unterstützung
der Begleitung in der langsamen Reduktion der Belastungsfaktoren
Reaktivierung von lebensförderlichen Werten und Interessen
Lebensausrichtung und bewusste Lebensgestaltung – life balance
Wesentliche Entstehensbedingungen und Nährboden für Burnout:

Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Wertsystemen
zu hohe Ideale und Erwartungen
Häufung von lebensphasenspezifischen Belastungen
körperliche und psychosomatische Risikofaktoren
Dauerstressbelastung die positiv verstärkt wird
sehr plötzliche Lebensumbrüche
Zukunftsängste
summatoriche Lebensbelastungsfaktoren
Über das Coaching hinaus bietet das SBZ – Stress Beratungszentrum:

weitere Betreuung über Psychotherapie oder Lebensberatung
testpsychologische Diagnostik
Vermittlung weiterführender Beratungsangebote
Gesundheitsvorbeugende Maßnahmen
Seminare zur Gesundheitskultur
Für alle die sich mal einlesen wollen um ihre Risiken zu erfassen sei die Poketbroschüre burnout erkennen und gegensteuern oder der SelbstCOACHINGimpuls zum Thema burnout der Edition-SIP empfohlen. Siehe www.edition-sip.at